Tag 4

Ein von Erfolg gekrönter aber auch erschreckender Tag.

in der letzen Nacht hatte ich neben meinen Traum noch einen Test gemacht. Also der Traum kam danach, nur leider wollte die Klarheit nicht einleiten.
Ich hatte mir vorgenommen meine innere Uhr zu Testen und wollte um 5 Uhr aufwachen. Als ich erwachte und meine Augen auf die Uhr richtete war es 4.59Uhr. "Nicht schlecht!" dachte ich und machte erst mal ein paar RCs um zu testen ob ich nicht träume. kurz danach war ich schon wieder weggetreten und mein Traum begann (siehe Tag 3).

An diesem Tag haben wir noch Schwerere Sachen als am Vortag geschleppt und da ich auch recht wenig geschlafen habe und leicht verpeilt war.
Dachte ich mir: nutze ich das doch aus und wage mich wieder an einen WILD.
Es war gegen 17.30 Uhr, Ich machte es mir bequem auf meinem Bett und entspannte mich.
Seit Tag 3 ist es mir möglich meinen Körper komplett vom Geiste zu trennen ohne irgendwelche Schwierigkeiten. Es klingt zwar sehr schwierig und ich dachte vorher auch das mir das nie möglich sein würde, aber ich täuschte mich und es ist einfacher als z.B. Schuhe binden oder sonstwelche alltäglichen Dinge.

Ich lag auf meinem Bett und mein Körper trennte sich langsam vom Geiste und ich zählte wieder. Heute hab ich schon mehr gesehen. aber trotzdem nie irgendetwas wirklich scharf oder klar zu sehen. ich zählte wieder von 1 - 100 und wieder zurück. währenddessen erlebte ich einige Szenen vom Tag aber anders als erlebt. Ich hörte von links eine stimme und als mir das klar wurde sah ich wieder Schwarz und lag wieder im Bett. Dann sah ich ein Mädchen was mich gebeten hat ihr beim tragen zu helfen, als ich das wieder bewusst wurde sah ich schwarz und mir war wieder klar wo ich gerade wirklich bin. Einmal sahs ich auch auf einem Tisch und habe mich mit jemanden unterhalten und als mir das bewusst wurde... wieder schwärze.
Ich dachte das zählen wir mir auf die dauer langweilig also fing ich an zu singen (wie das zählen natürlich nur im Kopf).

Das half mir schon weiter als das Zählen. Ich spürte nach einer Weile wie mein Bett anfing zu schaukeln, was ich aber nicht als unangenehm empfunded habe. Neben bei Hatte ich noch mehr solcher kleinen Filme die ich erlebte. Aber ich war immer so erpischt darauf die bilder zu greifen anstatt sie an mir vorrüberziehen zulassen, das ich sie immer wider verlor und ich wusste das ich im Bett lag. Allerdings habe ich noch mehr Aufregende erfahrungen gemacht. mein Körper war Taub und ich wusste ganz genau das mein Handflächen flach auf der Matratze lagen (Ich lebe auf dem Rücken und die Arme lagen neben mir). Aber ich spürte das mein kleiner finger der linken hand weit nach oben gespreizt war. Was er allerdings nicht wirklich war da er ja auf der Bettfläche lag. Ich habe das überprüft in dem ich ihn ganz leichte und langsam nach unten gedrückt habe um nicht wieder in meinen Körper zurückgeworfen zu werden. Aber mein Taum-Ich wollte sich auf jeden Fall über den kleinen Finger bzw. den linken Arm von meinem physischen körper trennen.
Ich hatte noch einige dieser Minifilme aber ich verlor sie immer wieder weil ich zu fixiert darauf war. Mein Bett schaukelte dann relativ eingepegelt. Was ich damit meine es hörte nicht mehr auf. Ab und zu fing es auch an zu rütteln, so wie ich mir einen Raketenstart vorstelle. Aber nicht allzuoft und als ich das merkte war es auch schon fast wieder vorbei. Mein realer Körper versank immer tiefer im Bett. Und ich hörte öfter ein Rauschen. und hatte in manchen momenten das immer wieder Druck von meinem kopf abgelassen wurde. irgendwie muss ich kurz mein bewusstsein verloren, aber ich wurde wachgerüttelt als mein linker Arm in die höhe gerissen wurde und auf mein Bett fiel. Ich öffnete meine Augen aber noch nicht und dachte mir wieder: Scheiße schon wieder alles umsonst. und dann geschah etwas.Ich sah(meine Augen hielt ich geschlossen) Weiß! Ich war bei klaren bewusstsein aber es war weiß. und auf einmal konnte ich auf dem weißen Hintergrund eine tabelle mit Rechnungen sehen, also die Zahlen ratterten so dadurch wie z.B. bei Matrix die das grüne 0-1 Binärsystem. am oberen rechten Eck war ein comic Kopf. und die tabelle wanderte durch den Raum. Aber dieses Bild habe ich gestochen Scharf war genommen, und wenn ich gestochen Scharf sage, dann meine ich, nicht wie Pro7 HD-Spruch, schärfer als die Realität. weil es wirklich schärfer war als ich sehen kann wenn ich die Augen öffne. Schärfer als alles was ich bisher in meinem Leben gesehen habe. Danach gab es eine Explosion, eine Frabexplosion und die Farben breiteten sich komplett aus... Das war ein Bild sag ich euch... da waren Farben dabei die ich noch nie gesehen habe und diese Farben gibt es im Realen auch nicht. Das ist echt schwierig zu beschreiben und auch zu verstehen aber es war der helle Wahnsinn sag ich... die Farben liefen dann meinen Blick herunter wie Wassertropfen an einem Fenster. Und danach wurde wieder alles Schwarz. Ich wartete noch ein wenig in der Hoffnung das ich noch was sehe, aber es war vorbei. Ich öffnete meine Augen wieder und machte einige RCs weil ich mich fühlte als würde ich schlafen. Aber ich war wach zu 100% und es war 18.22Uhr. Das was ich gesehen habe machte mich sehr Glücklich nur leider war es viel zu kurz. Nur muss man das selber gesehen haben um zu verstehen was ich meine. Diesmal war ich wieder total durchgeschwitzt was wohl der unangehmste Nebeneffekt bei der Sache ist. Aber das wird wohl von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Ich habe mir auf jeden fall vorgenommen es weiter zu probieren und ich finde das meine Erfolge für die ersten 4 tage doch ziemlich beachtlich sind.

Irgendwann legte ich mich einfach schlafen und wachte um 4 auf. Ich war definitiv munter weil ich mich oft versichert habe. Aber jedes mal wenn ich die Augen wieder geschlossen habe fing es an zu schaukeln und es Rüttelte jedesmal extrem. Ich war offensichtlich am WILDen. aber ohne entspannt zu sein und mich darauf zu konzentrieren zu WILDen sondern jedes mal wenn ich die Augen schloss. Das war mir aber zu extrem weil ich keine Lust darauf hatte und ich geriet in Panik. Ich schloss die Augen, es Blitze und Ich wurde Gerüttelt und es schaukelte alles. Ich rieß die AUgen wieder auf und fühlte mich nicht wohl. Irgendwann sagte ich mir: "Na mein Gott, was soll schon passieren! Allemal hast du wahrscheinlich noch ein Klartraum davon!" und ich schloss die Augen aber es passierte nichts mehr. Zwischen 5 udn 6 Uhr bin ich dann wieder eingeschlafen.

Ab diesem Moment steh ich etwas neben der Spur und fühle mich die ganze Zeit als ob ich träume. Ob das jetzt vom Tag 4 oder meiner Erkältung kommt kann ich leider nicht sagen. Ich werde dran bleiben und weiter berichten.

9.2.07 12:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen